Der  6. Januar rückt näher und damit der erste Teil meines Stipendiums. Weihnachten als auch der anstehende Jahreswechsel sind ganz weit entfernt, habe ich doch mit den Reisevorbereitungen – Aufenthaltsgenehmigung, Krankenversicherung, Kontakte – und der Vorsorge, was meine Abwesenheit hier bedeutet ausreichend zu tun. Die täglichen Meldungen in den Medien und sozialen Netzwerken tun das Ihrige dazu. Ich bin gespannt.